Sommerzeit ist Leinenzeit

women2style-Leinen-Sommer-50plus.jpg-2

*Enthält Affiliate Links*

Sommerzeit ist Leinenzeit

Oder wie steht Ihr so zu Leinen? Die Meinungen gehen da ja durchaus auseinander. Während die Einen es lässig finden, ist es für die Anderen zu knubbelig. Ich mag es sehr und freue mich schon im Frühjahr jeden Jahres auf mein Sommerleinen. Inzwischen bin ich da ganz gut ausgestattet und neben dem Strandkleidchen aus Leinen gibt es noch so einige andere Kleider und Hosen aus dem herrlichen Sommerstoff.

Leinen will gepflegt werden

Wenn Ihr bei der Pflege auf ein paar Dinge achtet, werdet Ihr viele Jahre Freude an Euren Lieblingsteilen haben.

Ganz wichtig bei Leinenstoffen:

“Leinen will schwimmen“ macht die Waschmaschine nicht voll oder erhöht den Wasserstand wenn möglich. Habt Ihr reines Leinen vor Euch, benutzt am besten ein neutrales Waschmittel. Ist der Leinenstoff gefärbt oder bedruckt, solltet Ihr ein Feinwaschmittel ohne Aufheller und Bleichmittel verwenden. Leinen mag keine heiße Heizung, sondern trocknet lieber auf dem Wäscheständer im Liegen oder hängend.

Weißes Leinen wird übrigens wieder richtig schön strahlend, wenn Ihr es in der Sonne trocknen lasst.

Ohne bügeln geht’s bei Leinen nicht. Ihr tut Euch leichter, wenn das Leinen noch etwas feucht und nicht vollständig trocken ist – unbedingt von links bügeln, so vermeidet Ihr glänzende Stellen.

Und wenn Ihr Eure Leinenkleider mit in den Urlaub nehmen wollt – natürlich, denn dafür sind sie ja perfekt und rufen nach Sommer, Sonne und Strand – faltet die Teile und legt sie in einer Plastiktüte in den Koffer. Am Urlaubsort während der ersten Dusche im Badezimmer aufhängen und die Knitterfalten sind verschwunden (funktioniert z.B. auch auf Businessreisen bei Anzügen oder Kostümen super).

Das Leinen und die Passform

Jetzt noch eine Sache zum Leinengewebe selbst. Leinen gehört zu den festen Stoffen und hat keinen wirklichen “Fall”. Das bedeutet, es steht leicht vom Körper ab und schmiegt sich nicht an. Und das, Ihr ahnt es schon, trägt auf. Also Augen auf beim Leinenkauf. Achtet darauf, dass das Leinen nicht zu dick und fest ist und nicht an “ungeliebten” Stellen aufpolstert.

Ganz wichtig:

Gerade bei Hosen und Hemden ist eine gute Passform enorm hilfreich.

Auch wenn Leinen lässig sein soll, zu groß darf es auf jeden Fall sein! Helfen tut auch hier, wie immer, eine Ton-in-Ton Variante.

Ich habe mal in meiner Fotokiste gewühlt und Euch ein paar Leinenlooks zur Inspiration herausgefischt

Jede Menge Leinenstyles mit und ohne Farbe. Aber Ihr seht vielleicht, dass kein Teil so groß ist, dass es stark aufträgt. Also unbedingt merken: Leinen ist nicht zum Verstecken geeignet sondern sollte die Körperkontur erahnen lassen. Manchmal reicht da schon eine passende Schulterpartie um einem weiten Kleid etwas mehr Kontur zu geben.

Macht es Euch gemütlich und genießt den Sonntag! Wir feiern heute tatsächlich schon der ersten Geburtstag des Igelchen und ich freu mich darauf, dass endlich die ganze Familie mal wieder zusammen kommt.

Herzliches

Susanne Niermann Women2Style

Wer ein bisschen suchwillig ist, findet auch z.B. hier beim Mädelsflohmarkt sehr nette Leinenteile

Im Anschluß habe ich euch noch ein paar Affilitae Links herausgesucht:

10 Replies to “Sommerzeit ist Leinenzeit”

  1. Regine Rohmund says: 12. Juli 2020 at 8:13

    Liebe Susanne,
    Leinen ist wunderbar! Leinen geht immer!
    Vielen Dank für die schönen Vorschläge und ganz besonders gut finde ich den “Mädchenflohmarkt” .
    Ist mal eine Alternative zu Ebay-Kleinanzeigen.
    Ich freue mich jeden Sonntagmorgen auf deinen neuen Beiträge. So Einiges habe ich schon umgesetzt, weil es wirklich gut tragbare Mode ist, die etwas anders ist ohne dass man gleich aussieht wie ein Paradiesvogel ;-).
    Liebe Grüße von Regine

    1. Susanne Niermann says: 13. Juli 2020 at 14:53

      Liebe Regine,
      ganz herzlichen Dank! Das freut mich sehr :-)!!!
      Ich wünsche Dir eine schöne Woche
      Liebe Grüße
      Susanne

  2. Nicole Kirchdorfer says: 12. Juli 2020 at 10:26

    Ach Susanne, da erinnerst Du mich an ein paar Teile von mir, die es definitiv verdient haben ausgeführt zu werden. Ich liebe Leinen nämlich und habe einiges im Schrank…
    Heute ist auch endlich mal wieder Sonne in D-Dorf und wir wollen später auf einen Kaffee in die Stadt. Natürlich in Leinen ;-)
    LG Nicole

    1. Susanne Niermann says: 13. Juli 2020 at 14:55

      Liebe Nicole,
      wie schön, das freut mich. Ich liebe Leinen einfach und finde es spiegelt perfekt den Sommer wieder.
      Lieben Dank für Deinen Kommentar!
      Hab eine sonnige Woche
      Susanne

  3. _coralie17_ says: 13. Juli 2020 at 11:28

    Liebe Susanne,
    danke für Leinen-Tipps :-)
    Und gestern habt’s hoffentlich so einen schönen Tag gehabt, wie erhofft.
    Liebe Grüße, Angelika

    1. Susanne Niermann says: 13. Juli 2020 at 14:55

      Danke schön Angelika! Jaaaa, den hatten wir. Wunderbar entspannt und das Wetter hat auch mitgespielt.
      Ganz liebe Grüße
      Susanne

  4. Susanne Retzlaff-Steingroß says: 14. Juli 2020 at 6:50

    Liebe Susanne,
    Leinen ist echt toll – ein Klassiker eben.
    Du hast mich total inspiriert, meine Leinenröcke mal wieder anzuziehen und dann habe ich mir ganz spontan ein Leinenkleid bestellt…
    Ich finde Deinen Blog immer wieder Klasse und vor allem, alles was Du präsentierst, ist super tragbar und auch preislich nicht to much.
    Lieber Gruß Susanne

    1. Susanne Niermann says: 14. Juli 2020 at 13:37

      Ach wie schön! Danke liebe Susanne. Ich freue mich, wenn ich Dich inspirieren konnte. Leinen ist einfach so wunderbar für den Sommer!
      Danke Dir auch für Dein schönes Kompliment!!! :-))
      Liebe Grüße
      Susanne

  5. christine says: 14. Juli 2020 at 7:10

    Liebe Susanne,
    was für einen Leinenzauber Du uns präsentierst ! Traumhaft und das passende Sonnenlicht”Du” dazu! ja, auch ich liebe Leinen im Sommer und aus mei Schrank nicht wegzudenken. Aber: mit meiner augenblicklichen Größe 42 und füllig Oberweite fehlt mir ein wenig die Beschwingtheit .Also: nur leichtes Leinen!
    Lieben DANK für die tollen Tipps ! ….und viel GUTES für Dich für diese Woche !

    1. Susanne Niermann says: 14. Juli 2020 at 13:38

      Danke liebe Christine! Genau, achte darauf, dass das Leinen nicht zu steif ist und schön fällt! Viel Freude beim Leinentragen.
      Liebe Grüße
      Susanne

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

You may use these <abbr title="HyperText Markup Language">html</abbr> tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*