Suche

Tag Archives: Strickmantel

Sommerrock goes Winter

Ich will keine dunklen Wintersachen und dicken Pullis mehr!! ICH WILL SOMMER!! Da das leider nicht geht, werde ich heute meinen (Lieblings-) Sommerrock winterfein machen. So mische ich das Wintergrau etwas auf und es fühlt sich zumindest ein bisschen so an, als ob der Sommer nicht mehr lange auf sich warten lassen würde.

Weiße Turnschuh mit Strümpfen?

Eigentlich gehören in weiße Turnschuhe ja nackte Beine, dachte ich bislang so bei mir. Aber neulich auf Instagram habe ich ein Outfit mit blickdichten Strümpfen und einem Rock gesehen und fand es doch irgendwie ganz schön.

Heute Morgen war es soweit, ein einzelner Sonnenstrahl hat die Sehnsucht nach der weißen Fußbekleidung geweckt. Also rasch in den Schrank geschaut, den Sommerrock hervorgezogen und ein bisschen herum probiert.

Der Sommerrock hat eine Midilänge, was ehrlicherweise nicht soo vorteilhaft ist für die Beinlänge.

Wer sehr kräftige Waden oder Fesseln hat, sollte bei der Länge in Verbindung mit Strümpfen, oder im Sommer mit nackten Beinen, etwas aufpassen. Mit einem Stiefel, möglichst in der Farbe des Rocks, geht es besser.

Auch der andersfarbige Schuh streckt nicht unbedingt, sondern hat zusätzlich zur Länge, eine verkürzende Wirkung.

Das solltet Ihr Euch vor dem Tragen unbedingt klar machen. Da es gerade modisch ist und ich die Länge super finde, sterbe ich diesen kleinen Stiltot gerne.

Wenn Ihr gegen so einen kleinen Stiltot auch nichts einzuwenden habt, achtet möglichst darauf, dass das Oberteil (wie Pulli, Bluse oder Shirt) nicht zu lang ist, sonst gehen die Proportionen komplett verloren. Eine schmale, lange Strickjacke dazu ist aber o.k., da sie ja offen getragen wird.

Hier seht Ihr meine Idee zum Sommerrock mit langem Strickmantel und weißem Sneaker:

Auch ein Fellkragen funktioniert dazu. (Bevor Ihr fragt – Fake Fur natürlich) So bekommt das Outfit mit dem Sommerrock noch einen Hauch mehr Winterfeeling.

Der weite Strickpulli zum Sommerrock

Da der Rock schmal geschnitten ist, funktioniert auch ein etwas weiterer Pulli, wie dieser Ponchopullover gut zum Sommerrock. Der bordeauxfarbene Schal nimmt die Farbe der kleinen Blüten aus dem Muster des Rocks wieder auf und sorgt so für eine Farbklammer im Outfit. Auf dem ersten Bild seht Ihr, dass der weiße Turnschuh besonders auffällt, da er oben im Outfit keine Farbentsprechung findet, sondern ziemlich allein mit seiner weißen Farbe da steht. Das wirkt sich zum einen ungünstig auf die Beinlänge aus und zum anderen bindet er sich nicht ein in das sommerliche Winteroutfit.

Der silbergraue Schuh fällt nicht besonders auf, da er sich farblich anpasst – das verlängert optisch das Bein.

Wenn Ihr den Fokus aber mal auf ein Euch besonders lieb gewonnenes Schuhwerk legen möchtet, dann sollte der Rest Eures Outfits ruhig sein und nicht noch zusätzlich Rabatz machen, dann konkurriert nämlich alles miteinander und Ihr habt nicht die Wirkung die Ihr wollt: den Schuh in Szene zu setzen.

Der Sommerrock mit kurzem Strickpulli

Jetzt zeige ich Euch noch ein paar Varianten mit einem kürzeren Pullover.

In der ersten Variante mit der weißen Bluse schaffe ich einen Farbkontrast, analog zum Farbkontrast des Rockes. Das integriert den Rock in das Gesamtoutfit, aber er steht nicht unbedingt im Mittelpunkt. Auch schafft hier der weiße Sneaker noch einen zusätzlichen Blickpunkt.

Der erste Blick fällt hier auf den weißen Kragen, den weißen Saum der Bluse und den weißen Sneaker. Das Auge setzt diese drei Blickpunkte in ein proportionales Verhältnis, das bedeutet für Euch, dass das Verhältnis des optischen Oberkörpers und des optischen Unterkörpers ungefähr gleich sein sollte, sonst sieht es komisch (weil unproportioniert) aus.

Auf dem nächsten Bild seht Ihr, dass ich den oberen Fokus durch den bordeauxfarbenen Schal wegnehme. Jetzt schau man ziemlich schnell auf die Linie des Blusensaums. Da das eine horizontale Linie ist, macht sie optisch breiter. Vermeidet das besser, wenn Euch diese Stelle an Euch nicht so gefällt, denn wie Ihr seht, der Blick geht genau dahin.

Mit einem grauen Sneaker strecke ich das Bein, im Vergleich zum Outfit mit dem weißen Sneaker, schon ein bisschen mehr. Mit dem Wegfall der weißen Linien und der Sneaker, erhalte ich mit der Absatzstiefelette in Grau, die größte Streckung in diesem Outfit.

Leider wird auf dem Bild die Farbe des Gürtels anders wieder gegeben – eigentlich ist er in einem Grau, das dem Grau des Pullis sehr ähnlich ist.

In der Variante mit dem bordeauxfarbenen Pulli und der grauen Stiefelette, schaffe ich farblich insgesamt ein sehr ruhiges Outfit. Hier steht der Rock, trotz des bordeauxroten Pullis, im Mittelpunkt der Betrachtung.

Oh je, das ist ein ganz schön langer Text geworden. Ich hoffe Ihr nehmt trotzdem ein paar Ideen für Euch mit und habt nicht irgendwann genervt den Text an die Seite gelegt. Der nächste Post wird wieder kürzer – versprochen! Manchmal reitet mich einfach der Beratungsschimmel. :-)

Hier habe ich mein Blumenkleid aus dem Sommer im letzten Jahr warm aufgepimpt.

Schaut mal hinein in Euren Schrank. Vielleicht kommt Euch ja auch der Sommerrock entgegen und Ihr habt Lust, ihn anzuziehen – beim nächsten Sonnenstrahl, der das Wintergrau da draußen durchbricht.

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Kombinieren und ein wunderschönes Wochenende.

Herzliches

Affiliate Links: MerkenMerken

zum shop

zum shop

zum Shop

Strickmantel und kleine Frauen?

Wie passt das denn zusammen? Und wenn ich hier langer Strickmantel schreibe, dann meine ich auch einen richtig langen Strickmantel. Zugegeben, für eine eher kleine Frau ist er kein Highlight um Länge zu zaubern, aber mit ein paar Kniffen trotzdem gut machbar.

Ich mag schmale lange Mäntel auch für meine 1,65 cm gerne – was also tun damit ich nicht darin versinke?

Zunächst ist das “schmal” schon mal ein kleines aber bedeutendes Wort. Der Mantel sollte in der gesamten Länge wirklich schmal sein, an der Schultern gut sitzen und möglichst auch schmale Ärmel haben. So trägt der Mantel im oberen Bereich nicht noch zusätzlich auf, sondern macht durch den schmalen Sitz und die langen Linien die der offene Mantel bildet, schlank.

Ist der Mantel zu weit oder aus einem sehr groben Material und nicht so schön schmal geschnitten wie meiner hier, würde es aussehen, als ob Ihr darin versinkt, macht weder schlank noch streckt es und wer will schon klein und kräftig aussehen?

Die durchgängige innere Farblinie, die ich durch die weisse Hose und die weisse Bluse erreiche ist ebenfalls wichtig. Die lange Linie streckt, bitte keine Farbbrüche mehr in das Outfit einbauen, denn das würde die Figur wieder unterteilen und “kurz” aussehen lassen. Der V- Ausschnitt und die lange schmale Kette sorgen ebenfalls für eine Streckung.

Das ist eigentlich schon alles was Ihr beachten solltet wenn Ihr kein Gardemaß von über 1,75 cm mitbringt. Ein Schuh, der vorne ausgeschnitten ist, vielleicht sogar ein bisschen Absatz hat und die Farbe der Hose fortführt streckt natürlich noch mehr, aber ich mag keine weissen Schuhe, ausser Sneaker und die waren mir nicht sommerlich genug :-)

Schaffe lange vertikale und durchgängige Linien, achte auf einen schmalen Fall und einen guten Sitz im Schulter- Armbereich. Wähle eher ein feines Material.

 

 

Mögt Ihr auch lange Strickmäntel, oder lasst Ihr lieber die Finger davon?

Wie gefällt Euch das Outfit?

Ich wünsche Euch ein wunderbares Wochenende und einen schönen Ferienstart

Herzliches

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Nacheifernswert mustergültig…

Tja ein Wortspiel in doppeltem Sinne.. ich habe Spaß daran, ich hoffe es lockt auch ein kleines Lächeln auf Eure Gesichter :-)

Heute geht es nämlich um Muster im Outfit – genaugenommen um eine gemusterte Hose – ob das nachahmenswert im Sinne von mustergültig ist, müsst Ihr selbst entscheiden…

Hose und Bluse sind bei meinem letzten München Besuch in meine Tüte gehüpft. Ich hatte von Beate, von den BeFiftys, den Tipp bekommen, doch mal im Ruby Store auf der Reichenbach Straße vorbei zu gehen. Das habe ich getan und war durchaus angetan. Wovon? Von Maryam und Ihrem umwerfenden Kombinationstalent.

Der Shop ist klein und beherbergt Damen und Herrenklamotten. Ich war auch vorher schonmal dort, habe einen Rundblick getan und bin wieder entschwunden. Diesmal war es komplett anders. Ich wurde direkt super freundlich angesprochen, trotz Verkaufsgespräch mit einer anderen Kundin. Maryam hat jeden Kunden und seine Persönlichkeit voll im Blick.

Eigentlich wollte ich nur gucken, mit dem festen Vorsatz gar nichts zu kaufen.. Dann dachte ich :” Naja probieren kannst Du ja mal – kostet ja nichts” . Maryam schleppte immer neue tolle Sachen an. Kombinationen, ausgefallene Einzelstücke in spannenden Kombis, bis zu Schuh und Schmuck, kann man jedes Outfit komplettieren. Die Stange der Stücke die gegebenenfalls in Frage kämen wurde immer länger und der Vorsatz rein gar nichts zu kaufen wurde immer kürzer. Von gar nichts, über ‘auf keinen Fall alles’, bis zu ‘na gut einen kleinen Teil der probierten Dinge’.

Tja- die Hose und Bluse von RABENS SALONER sind dabei herausgekommen. Muster sind für mich mit viel Oberweite und viel Locken auf dem Kopf nicht so einfach, vor allen Dingen keine großen Muster. Also kam die passend zur Hose gemusterte Bluse auf keinen Fall in Frage- steht mir nicht, sieht an mir aus wie ein Schlafanzug.

Da ich grundsätzlich aber durchaus Muster mag, ist das Ausweichen auf eine gemusterte Hose perfekt. Das blaue lässig geschnittene Hemd beruhigt das wilde Hosenmuster und passt mit dem lässigen Schnitt zum weiten und ebenfalls sehr lässigen Schnitt der Hose.

Eigentlich sagt man ja, das Muster auftragen, in diesem Fall ist die Hose aber so raffiniert geschnitten, dass sie wunderbar locker fällt und trotz der Weite gar nicht aufträgt, Der Stoff hat eine tolle Qualität, weich fallend und schwer genug um nicht noch aufzufüllen.

Um die Hose mit flachen Schuhen zu tragen, fehlen mir in diesem Fall ein paar Zentimeter. Der Bootie mit Absatz sorgt für eine bessere Silhouette und streckt, das durch die Weite und das Muster etwas verkürzte Bein, wieder.

Der lange Strickmantel wärmt über dem Outfit – das übrigens trotz der lockeren und farbigen Anmutung aus der Winterkollektion stammt. Hier könnt Ihr Euch die RABENS  SALONER Kollektion komplett ansehen. Der Strickmantel ist selbstgestrickt, den könnt Ihr leider nicht kaufen, aber Nachstricken natürlich gern :-).

 

 

Wer in München ist und Lust hat ein bisschen zu shoppen, sollte sich eh mal in dem Viertel hinter dem Gärtnerplatz umsehen. Den Ruby Store findet Ihr dort auf der Reichenbachstraße 37.

Wenn Ihr hingehen solltet, bestellt liebe Grüße an Maryam und begebt Euch vertrauensvoll in Ihre Hände.

Habt ein tolles Wochenende

Liebe Grüße

Susanne

 

Wie ist das eigentlich mit Leomuster?

Ich mag Leomuster sehr gern, aber irgendwie fand ich immer, steht es mir nicht. Jetzt habe ich ein Shirt von THE OTHER BRAND entdeckt, das finde ich wirklich toll. Es ist aus Modal und Kaschmir, etwas weiter geschnitten und wunderbar weich. Damit es mir steht und nicht zu plakativ ist, braucht es einen ruhigen Gegenpol. Du hast einen tollen Wechseleffekt, wenn Du es zum Beispiel mit einem schlichten schwarzen Anzug, ebenfalls von THE OTHER BRAND kombinierst. Das Shirt gibt dem Anzug ein peppiges Upgrade und der schlichte Anzug gibt dem Shirt die nötige Ruhe. Genauso geht es natürlich auch mit einer hellen Farbe und etwas sportlicher. Der Strickmantel von THE OTHER BRAND nimmt die helle Farbe des Leoshirtes auf und gibt ihm den ruhigen Rahmen, andersherum bekommt der schlichte Strickmantel einen frischen Begleiter.

Anzug, Shirt, Strickmantel und Loop gibt es in verschiedenen Farben zu bestellen unter:

info@profashion-consult.com

Bei Facebook, könnt Ihr Euch The Other Brand  hier ansehen.

 

 

Heute zeige ich Euch noch einmal ein paar hübsche Teile aus dem kleinen und bezaubernden Laden Lovestory in der Lütke Gasse 17 in Münster.

Dieser handgemachte Poncho aus Loden ist absolut warm und dabei wunbderbar weich. Es gibt ihn in zahlreichen Farbzusammenstellungen.

Loden am Model Loden um Model umgeschlagen

Loden Handgemacht

Schals Schals Schals…

Titel

Ob als großes Stricktuch,

Stricktuch

als Schal zum Mantel,

Salz- Pfeffermuster Mantel

oder mit Gürtel gebunden als Poncho

Poncho Guertel vorne

 

Es gibt viele Ideen.

Hier seht Ihr meinen Lieblings Strickmantel… er wird Euch sicher noch häufiger in den nächsten Posts begegnen.

Strickmantel Fellschal

 

Strickmäntel sind der absolute Liebling in diesem Herbst

Ob dick und flauschig oder etwas feiner, ob grau oder beige, hauptsache sie sind lang und machen Spaß. Um auf die Lieblinge nicht verzichten zu müssen wenn es kälter wird, zieht doch einfach eine dünne Dauenenjacke darunter. Solange es nicht regnet oder schneit, geht das wunderbar. Ein  passendes “Darüber” findet man sowieso meistens nicht, denn entweder ist der Strick zu lang oder er ist zu dick.

Strickmantel beigeStrickmantel, LederhoseStrickmantel, Daunenjacke

Der graue Strickmantel ist von & OTHER STORIES und der beige Strickmantel nebst passendem Loop ist von THE OTHER BRAND

Heute haben wir einen Shoppingtipp für Euch.

Schaut doch mal bei Lovestory vorbei. Der Laden liegt sehr versteckt in Münster auf der Lütke Gasse 17 A. Wer sich in Münster auskennt – gegenüber dem Mocca d’or findet Ihr den Eingang zu diesem wirklich zauberhaften kleinen Laden.

   Love

Die Inhaberin, Claudia Klaas, kauft nur das Besondere. Wer Mainstream sucht, ist hier an der falschen Adresse. Individuelle Lieblingsstücke aus kleinen und feinen Manufakturen, überwiegend aus Deutschland, schaffen ein ganz besonderes Angebot aus Nischenprodukten und Einzelstücken. Aus all diesen einzelnen und häufig sehr hochwertigen Teilen schafft Sie ein harmonisches Gesamtbild in der Verbindung mit Blusen, Shirts und Accessoires.

Farben:Ständer PulliStänder

Handgearbeitete Armbändchen oder Armreifen aus Deutschland findet Ihr zu einem Preis von 19 – 129 Euro

Schmuckdeko Schmuck Lovestory

Die zurzeit sehr angesagten Voluspa Kerzen (19-99 €) und zauberhafte Karten von Prantl aus München (um 6 €), bieten sich als besonderes Mitbringsel an.

Deko Fenster Lovestory

Der Strickmantel und die Ledertasche sind ebenfalls in Deutschland handgemachte Stücke. Die Tasche hat einen stolzen Preis von 798 €, ist dafür aus butterweichem Leder und kann in allen möglichen Farben auf Wunsch angefertigt werden.

women2style Strickmantel

Ein besonderes Basicstück ist dieses Kaschmirtuch. Fein gewebt ist es hauchzart und kann als Schal oder in voller Größe, leicht transparent, z.B. als Tuch über ein Abendkleid getragen werden. Da es das Tuch in sehr vielen Farbvarianten zu bestellen gibt, ist bestimmt auch für Dich die passende Farbe dabei.

Kaschmirtücher

Diese Kaschmirjacke könnt Ihr wegen der besonderen Strickart auch umdrehen und als Pullover tragen. Sie ist rund gestrickt, sodass sie sich jeder Schulterform perfekt anpasst.

Kaschmirjacke:pulli Kaschmirpulli:jacke

Und noch ein toller Strickmantel, wunderbar zu kombinieren. Schlingt zur Abwechselung doch mal einen schmalen Gürtel um die Jacke. Wenn es zu kalt wird, tragt einfach eine leichte Daunenjacke darunter.

Strickmantel:Tasche

Schaut mal vorbei und lasst Euch inspirieren.