Suche

Tag Archives: Sommerkleider

women2style, Outfit ue50, 50 plus, lange Kleider
*Werbung wegen Markennennung*

 

Lange Kleider machen Sommerlaune

 

Auch wenn in den Geschäften schon der Herbst und Winter eingezogen ist, haben wir im echten Leben eindeutig, und Gott sei Dank, noch Sommer. Und für mich gehören zum Sommer Kleider - ganz besonders lange Kleider.
fashion-stilvoll-sommerkleid

Der Sommer ist da..

und mit ihm die Sommerkleider!

Was gibt es Schöneres als ein Sommerkleid? Ein Griff und Ihr seid fertig angezogen.
Aber Achtung – bei der neuen Maxilänge ist Vorsicht geboten. Ihr solltet eine gewisse Körpergröße und eine sehr schmale Wade mitbringen und unbedingt einen höheren Absatz dazu kombinieren.
Die Rocklänge macht sonst leider Stampfbeine und verkürzt ungünstig das Bein.

Wähle besser eine Rocklänge die Dein Bein an einer schönen Stelle betont. Das ist meistens rund um das Knie. Die schmalste Stelle sollte man so eben sehen können.
Bist Du mit Deinem Bein zufrieden, darf es natürlich auch kürzer sein.

Gabriele:
Titelbild: Seidenkleid- Patrizia Pepe
oben links: Tunikakleid- HALE BOB ( Schnitzler Münster), Schuhe- KENNEL&SCHMENGER
oben rechts: Kleid- Marella, Schuhe- Cindella
unten links: Kleid- Joyce & Girls, Schuhe- vic matie, Tasche- Vanessabruno
unten rechts: Kleid- Iblues, Schuhe- Andrea Sabatini

Bei der kurzen Hose ist es ähnlich wie bei der Rocklänge.

Wer schöne und schlanke Beine hat, kann durchaus auch eine wirklich kurze Hose anziehen. Alle anderen sollten sich an der Rocklänge orientieren und das Hosenbein rund ums Knie enden lassen. Verzichte unbedingt auf die wadenlange Hosenvariante, sie betont das Bein an der breitesten Stelle und verkürzt es unnötig.

Shorts – Zara
Tunika- & other stories
Schuhe- Rollie

Bist Du eher der kurvige Typ, solltest Du möglichst keine geraden Hängerchen tragen.
Zeige was Du hast und betone was Du magst, dass kann ein schönes Dekoltée sein oder eine schmale Taille. Du wirkst schlanker, wenn der Schnitt des Kleides schön körpernah ist und Deine Konturen betont. Mehrlagiges Verhüllen trägt unnötig auf.
Wenn Du eine kurze oder lange Jacke dazu tragen möchtest, achte darauf, dass die Jacke tailliert ist und / oder schmal fällt.
Je nach Auswahl der Accessoires kannst Du Deinen Look nach Tageslaune verändern. Turnschuhe und Jeansjacke lassen auch ein Wickelkleid sportlich daher kommen. Aber mische nicht zu wild, die Accessoires sollten dann eher aus einem Stilbereich kommen und als Gesamtheit den Look brechen.

Susanne:
oben links: Leinenkleid – Massimo Dutti, Schuhe- Patrizia Pepe
oben rechts: Wickelkleid – SQ Paris ( Mo München), Jacke- Zara, Schuhe- Adidas
unten links: Seidenkleid- Comptoir des Cotonniers, Jacke- Rena Marx, Schuhe- Patrizia Pepe
unten rechts: Seidenleid- Joyce & Girls, Schuhe- & other stories