Suche

Tag Archives: Bloggen

Kuchen macht glücklich…

… zumindest wenn er so lecker schmeckt wie dieser hier.

Nachdem mein Gesicht jetzt so oft zu sehen war, ist es an der Zeit mal ein bisschen Auflockerung in den Blog zu bringen. Also gibt es heute Futter für die Seele.

Die liebe Claudia von “lokalbar” aus Münster macht nämlich ganz wunderbare und ganz besondere Backmischungen. Hier ist alles ganz Bio. Die hochwertigen Zutaten sind so ausgewogen abgeschmeckt, dass nichts schief gehen kann. Vom Design der Verpackung bis zum Onlineshop ist alles sehr liebevoll umgesetzt.

Ich kann Euch die Backmischungen nur ans Herz legen. Ich hab mich schon ziemlich durchgebacken und kann mich für keinen Lieblingskuchen entscheiden. Sie schmecken alle total lecker!

Da das Wetter am Wochenende so traumhaft war und es tatsächlich schon heimische Erdbeeren auf dem Markt gab, gibt es hier eine Erbeerkuchenvariante der besonderen Art.

Passt auch super zu Ostern dachte ich, vielleicht braucht Ihr ja noch eine Inspiration für die Ostertafel :-).

Die Backmischung heisst Mandel- Schoko- Versuchung und ist eigentlich ein Guglhupf. Die Variation die Claudia auf der Verpackung vorschlägt hat mich total angemacht. Ich habe den Kuchen nicht in der klassischen Guglhupfform gebacken, sondern in einer normalen etwas kleineren Springform. Nach dem Auskühlen kommt oben drauf eine Schmand/Quarkmasse und darauf eben die wunderbaren ersten Erdbeeren. Weil ich sie noch im Kühlschrank hatte und ich fand, dass sie eine super Ergänzung sind, habe ich noch einen kleinen Haufen Himbeeren zwischen die Erdbeeren geschichtet – und fertig!

Wir hatten am Samstagabend  Besuch zum essen und haben den Kuchen als Nachtisch gegessen. Soooo lecker, dass tatsächlich der halbe Kuchen trotz reichlichem Hauptgang noch oben drauf gepasst hat.

Wenn Ihr also auf der Suche nach einem Kuchen seit, der schnell zu machen ist und absolut umwerfend schmeckt und vielleicht durch die tollen Zutaten noch glücklicher macht, dann versucht es unbedingt mal mit einer dieser Backmischungen. Ihr könnt sie im Onlineshop von “lokalbar” hier bestellen. Für meine 34-er Springform hat eine kleine Dose ausgereicht. Es gibt übrigens auch vegane und glutenfreie Varianten und tolle Ideen für lustige Muffins.

 

 

Wenn Ihr es ausprobiert, lasst mich wissen wie Euch die Kuchen geschmeckt haben.

Habt eine tolle Osterwoche

Herzliches

 

 

Der Teufelsberg in Berlin…

ist ein super Tipp, wenn Ihr einen Besuch in Berlin plant!

Bis zum Ende des kalten Krieges im Jahre 1989 diente der Berliner Teufelsberg, zumindest die Kuppe des aus Kriegsschutt entstandenen Berges, der Spionage. Heute ist natürlich alles abgebaut und es finden sich nur noch die Gebäude auf dem Gelände.

Ihr könnt eine Führung buchen die Euch über die Zeit der Spionage berichtet oder einfach auf eigene Faust durch das Gelände und die Gebäude streichen.

Wir wussten gar nicht so wirklich was auf uns zukommt und sind bei einem Spaziergang dort gelandet. Man zahlt einen kleinen Betrag für den Eintritt und dann geht es los.

Hier geht es zur Website des Teufelsbergs, dort findet Ihr neben der Adresse auch historisch Wissenswertes.

Ihr könnt überall hin – nichts ist abgesperrt. Bis in die alte Kuppel hinein geht es hoch, die übrigens eine irre Akustik hat.  Der Blick aus den oberen Etagen über Berlin und weit über den Grunewald ist unglaublich! Auf dem Weg nach oben begleitet Euch Graffitikunst in jedem Winkel und an jeder freien Wand.

Mich hat der Besuch dort total beeindruckt und wer es etwas schräg mag, sollte den Besuch hier nicht verpassen.

Aber schaut selbst und macht Euch einen Eindruck:

 

 

Gefällt es Euch und würdet Ihr Euch dieses etwas andere Gesicht von Berlin ansehen?

Ich wünsche Euch einen inspirierenden Tag.

Susanne