Wenn Plastikflaschen modisch werden

*Werbung - in Zusammenarbeit mit Olsen Fashion*

Wenn Plastikflaschen modisch werden

Den Schrank gerade erst voller Sommersachen, geht es modisch gesehen schon mit großen Schritten auf den Herbst zu. So verrückt das auch ist, aber die ersten spätsommerlichen Styles hängen schon in den Geschäften. Zum Glück! Wir haben zwar bislang einen grandiosen Sommer, aber zumindest hier im westlichen Teil des Landes gibt es doch immer wieder kühlere Tage, die die geliebten Sommerkleider zurück in den Schrank vertreiben und den Griff zu Jacke und langer Hosen nötig machen.

An genau so einem Tag habe ich für Euch mein Juni Outfit von Olsen Fashion geshootet.

Als sich am geplanten Shootingtag nachmittags ganz unerwartet die Sonne blicken ließ, habe ich nicht lange gefackelt und Gelegenheit und Mann beim Schopf gegriffen, um im Park ein paar Fotos für Euch zu schießen. Normalerweise – selbst ist die Frau – mache ich die Bilder vor meiner grauen Wand ja alle selber. Aber Abwechslung muss mal sein, und so könnt Ihr auf einem Teil der Bilder nicht nur das Outfit, sondern auch ein Stück meines Lieblingsparks bewundern.

Die Jacke

Was hat der Parkbesuch jetzt aber mit PET-Flaschen zu tun? Die ein oder andere von Euch hat es sich sicher schon gedacht. Die schöne Jacke, die ich hier auf den Bildern trage, ist nämlich aus ihnen hergestellt. Olsen hat sich das Thema Nachhaltigkeit auf die Fahne geschrieben und erweitert mit der Herbst-/Winterkollektion 2018/2019 seine Produktion um nachhaltige Produkte.

Diese Jacke gehört zu den ersten Kollektionsteilen und besteht aus Repreve – einem aus recycelten PET-Flaschen bestehendem Material.

"Bei der Produktion werden der Wasser- und Chemikalienverbrauch entscheidend reduziert und natürliche Ressourcen geschont",

wie im Pressebericht zu lesen ist. Eine super Initiative um auf diesem Weg ebenfalls Treibhausgase zu reduzieren.

Und das alles macht die Jacke doch gleich noch sympathischer! Denn schön ist sie ja sowieso. Sie ist zwar eigentlich ein Blouson, hat aber – anders als eine Bomberjacke – ein kleines Schößchen und bekommt dadurch einen Touch ins Feminine. Und sie ist wirklich sehr angenehm zu tragen. Absolut federleicht auf der Haut.

Ein besonderes Highlight für mich – man kann sie ganz klein zusammen drehen und sie in fast jeder Tasche knitterfrei verstauen. Perfekt für unsere unbeständigen Sommertage! So hat man sie immer schnell zur Hand, wenn es im Park doch einmal kühler wird.

Hier kommt Ihr zur Jacke.

Passend zu der Jacke gibt es in dieser Juni-Kollektion eine Trackpant und eine Blumenbluse/Shirt. Der Seitenstreifen in einem sanften Salbeigrün passt farblich optimal zur Jacke und findet sich auch in der Bluse wieder. Dadurch wirkt das komplette Outfit sehr stimmig:

Die Hose

Die Hose hat eine wunderbar fließende Jersey Qualität. Das sorgt dafür, dass die Hose schön an der Figur entlang fällt und weder knittert noch aufträgt. Der Bund ist etwas höher geschnitten, sie hat lässige Eingrifftaschen und einen schmalen Gallonstreifen an dem etwas weiteren Bein. Ich finde, dass sie dadurch einen guten Mix aus lässig und „formgebend“ bietet.

Hier gelangt Ihr auf direktem Weg zur Hose.

Die Bluse

Die Blumenbluse aus dem Outfit ist eher ein Shirt, da sie keine Knöpfe hat. Die kleinen Trompetenärmel und der Blumendruck geben dem sehr sportiven Outfit eine etwas femininere Note.

Hier entlang geht's zur Bluse.

Zurück in der wärmeren Wohnung habe ich das Outfit auch noch einmal auf seine sommerliche Tauglichkeit getestet. Kombiniert mit Sandalen funktioniert das ausgezeichnet.

Ich mag das Outfit auch mit etwas mehr Farbe und habe es mal mit einem orangefarbenen Shirt nebst passender Gürteltasche ausprobiert. Funktioniert natürlich auch mit vielen anderen Farben, oder auch mit Weiß und weißem Sneaker.

So, und zu guter Letzt, zeige ich Euch noch die Jacke in Kombination mit einem anderen Outfit. Ich habe sie nämlich schon ein paar mal getragen. Da sie kurz geschnitten ist, passt sie zum Beispiel super zu den weiten Paperback Hosen.

So Ihr Lieben, genug der Fotos. Jetzt hab ich ein tolles Goodie für Euch, falls Ihr bei Instagram seid, denn dort habt Ihr ab morgen, 16.6.18 die Chance einen Gutschein über 200€, für dieses oder ein anderes Outfit aus dem Olsen Online Shop, zu gewinnen.

Ihr müsst nur auf meinem Instagram Account, unter meinem geposteten Bild mit dem Olsen Outfit, einen Kommentar hinterlassen warum Euch das Outfit gefällt und eine Freundin taggen, der das Outfit auch gefallen würde. Dann müsst Ihr noch mir und natürlich Olsen Fashion folgen und schon seid Ihr im Lostopf für einen Online - Gutschein über 200 €.

Lohnt sich doch, oder?

Das Outfit in Bewegung (auch von hinten :-)) und die Teile im Einzelnen, seht ihr im folgenden YouTube-Video:

Ich wünsche Euch eine wunderbare und hoffentlich sonnige nächste Woche. Im nächsten Blogbeitrag werde ich Euch ein bisschen über meinen Trip nach London mit meinen Töchtern berichten.

Passt auf Euch auf

Herzliches

MerkenMerken

MerkenMerken

4 Antworten

  1. Ein sehr schönes Basisteil und ein gutes Beispiel für nachhaltige Mode. Die Kombination mit Orange macht gute Laune.
    • Susanne Niermann
      Liebe Silke, herzlichen Dank Dir! Ja die Kombi mit Orange ist auch meine liebste Idee. Die Jacke ist super vielseitig einzusetzen und wirklich ein echtes Basisteil. Ganz liebe Grüße Susanne
  2. Pet
    Liebe Susanne, das ist ja eine tolle Verwendung für alte Plastikflaschen. Knistert die Jacke sehr? Blau steht Dir wirklich prima. Sehr schöne Kombinationen hast Du Dir ausgesucht. Und die Fotos im Park, ganz wunderbar. Da war ich letztes Wochenende noch spazieren :). Liebe Grüße aus entspannter Urlaubszeit Pet
    • Susanne Niermann
      Liebe Pet, ganz herzlichen Dank Dir! Die Jacke knistert gar nicht, das Material ist ganz weich und leicht und wirklich sehr angenehm zu tragen. Ich wünsche Dir einen ganz wunderbaren Urlaub Liebe Grüße Susanne

Einen Kommentar schreiben

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.