Streetstyle – cool unterwegs

*Werbung in Zusammenarbeit mit dem Modehaus Kostenbader*

Streetstyle – cool unterwegs!

Heute gibt es mal ein etwas anderes Outfit. Es geht weder um einen femininen, noch einen klassischen Style, sondern im Focus steht eher der Coolnessfaktor :-) – Streetstyle eben. Ich liebe solche Outfits, sind die doch stylish, aber trotzdem ultrabequem und lässig und machen einfach alles mit.

Dazu gibt es diesmal gar nicht so viel zu sagen, denn hier stehen weder Passform, noch Farben im Vordergrund, sondern der Look wirkt einfach durch seine Kombi.

Die Basics sind: Hose/Jacke/Shirt. Die Jacke hat einen leichten Oversized Schnitt und ist eher etwas kürzer geschnitten – so kommen die Details der Hose noch schöner zur Geltung. Sie ist sportlich schlicht mit einer weiten Kapuze und  – schwarz!

Zur schlichten Jacke, passt am Besten ein einfaches schlichtes Shirt. Ob Weiß oder Schwarz, bei dieser ersten Hosenvariante gehen beide (Nicht-)Farben gut.

Die Jacke ist von “MARGITTES” aus der aktuellen Kollektion.

Die Hose ist ebenfalls aktuell und von der Firma “DOLORES – But you can call me Lolita”. Die Hose besticht durch einen ganz leicht vertieften Schritt und hat Reißverschlüsse an den vorderen Taschen und an den Beinabschlüssen. Achtung – Lässigalarm! Durch das etwas festere Jerseymaterial ist sie total bequem, sieht aber überhaupt nicht nach Jogginghose aus.

Jetzt legen wir noch eine kleine Schüppe drauf und statt der schlichteren komplett schwarzen Variante, gibt es eine Hose mit coolem Comicdruck. Damit es nicht zu wild wird, ist der Druck nicht bunt, sondern farblich eher zurückhaltend in Beige/Schwarz.

Zugegeben, ich hätte mir die Hose nicht unbedingt selbst ausgesucht. In diesem Fall habe auch ich mich einfach mal beraten lassen. Die Hose ist von Cambio und sehr schmal geschnitten. Das Material fühlt sich wie sehr weiches und leichtes Neopren an, sie hat weder Reißverschluss noch Taschen vorne, so dass nichts aufträgt, wenn man z.B. nur ein Shirt darüber trägt.

Inzwischen liebe ich die Hose sehr und finde sie extrem cool – eben mal etwas anderes. Streetstyle vom Feinsten! :-)

Wie schön ist es, dass wir als Frauen einfach unzählige Möglichkeiten haben, unseren Typ in all seinen Facetten zu zeigen.

Über eine Sache solltet Ihr aber ganz kurz nachdenken: Muster tragen immer etwas auf - kein Problem, wenn man den Ausgleich (durch die Weite) im Oberteil schaffen kann.

Ein sehr schmales dunkles Oberteil, würde den Fokus sehr auf  die Beine setzen, die durch das Muster etwas kräftiger wirken. Wie immer geht es um den Ausgleich der Proportionen...!


Ob zum Shoppingbummel, Spaziergang, Citytrip oder als Reiseoutfit – die Looks machen alles mit und erhöhen ganz easy den Coolnessfaktor. So geht Streetstyle!

Alle Teile sind, wie in der Überschrift erwähnt, vom Modehaus Kostenbader. Bei Interesse ruft einfach an.

Nächste Woche geht es um die Klassikerkombi Blau/Weiß. Ich wünsche Euch bis dahin eine tolle Woche. Macht es Euch fein!

Herzliches

6 Replies to “Streetstyle – cool unterwegs”

  1. Karin says: 10. März 2019 at 8:30

    Hallo Susanne, das ist mal wieder eine Super Idee , ich persönlich liebe Cambio Hosen diese “bunte “Variante landet bestimmt in meinem Kleiderschrank.
    Danke für Deine wirklich tollen tragbaren Vorschläge
    Dir ein schönes Restwochenende
    Liebe Grüße aus HH
    Karin

    1. Susanne Niermann says: 10. März 2019 at 17:10

      Ach wie schön liebe Karin! Herzlichen Dank für das tolle Kompliment. Ich freue mich sehr, wenn es Dir gefällt.
      Ganz liebe Grüße in den Norden
      Susanne

  2. Pet says: 10. März 2019 at 11:53

    Liebe Susanne, die Outfits sehen wunderbar aus. Genau meins und genau meine Farben . Du zeigst heute wieder einmal wie toll Frauen über 50 aussehen können. Frisch und frei. Spielt sich doch Alter im Kopf und im Herz ab. Ich muss doch beim nächsten Heimatbesuch einen Abstecher nach Lüdinghausen machen. Ich wünsche Dir eine wunderbaren Start in die Woche. Herzlichst Pet

    1. Susanne Niermann says: 10. März 2019 at 17:09

      Liebe Pet,
      danke für Deine Worte!! Genau das möchte ich zeigen – Alter ist kein festgelegter Korridor, die Beschränkungen machen wir uns selbst. Wir sind frei zu tun und zu tragen, was uns gefällt :-).
      ja, wenn Du in der Gegend bist, fahr mal vorbei, es gibt bei Kostenbader viel zu entdecken.
      Liebe Grüße und einen schönen Restsonntag
      Susanne

  3. Bernadette says: 16. März 2019 at 15:42

    Liebe Susanne, ich folge dir schon ein Weilchen auf Instagram und bin meistens begeistert von deinen Outfits. Jetzt bin ich zum ersten Mal auf deiner Website, die mir auch ausgesprochen gut gefällt. Vom Streetstyle fühle ich mich sehr angesprochen… besonders die Dolores Hose hat es mir angetan. Ich lebe in Köln und werde sicher nicht in Lüdinghausen landen, um dort einzukaufen, leider. Aber vielleicht kannst du mir einen Tipp geben, wo ich die Hose in Köln finde? Das wäre ganz toll! Ich wünsche dir ein schönes Wochenende und freue mich auf deine nächsten Outfits. Liebe Grüße, Bernadette

    1. Susanne Niermann says: 18. März 2019 at 13:26

      Liebe Bernadette,
      ganz herzlichen Dank Dir – das freut mich. Leider kenne ich keinen Shop in Köln, der die Hosenmarke führen könnte. Hast Du mal gegoogelt?
      Du kannst auch bei Kostenbader anrufen und sie schicken Dir die Hose per Post. Das machen wir nach den Posts häufiger so. Frag nach Frau Worms unter:02591 3213.
      Viel Erfolg Dir und ein herzlicher Gruß
      Susanne

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

You may use these <abbr title="HyperText Markup Language">html</abbr> tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*