Noch mehr Blütenpracht

Frühling, rosa Blüten und Kleider… jetzt darf es warm werden.

Leider ist das mit der Wärme ja noch so eine Sache, also locken wir den Frühling mal ein bisschen mithilfe dieses zuckersüßen Kleidchens.

Das Muster ist dasselbe wie auf der Culotte aus dem letzten Post. Damit es nicht zu niedlich wird, ist der Schnitt des Kleides recht schlicht. Im oberen Teil wie eine Hemdbluse geschnitten, bekommt der schmale Rock durch kleine Bundfältchen eine bequeme Weite.

Die lange und gerade geschnittene rosafarbene Jacke aus Mohair und der rosa Ledersneaker ergänzen das Outfit von Gabriele ganz wunderbar.

Bist Du nicht so schlank und groß wie Gabriele, solltest Du aber unbedingt darauf achten, dass die Jacke keine überschrittenen Ärmel hat, sondern der Armausschnitt schön auf der Schulter abschliesst. Die Jacke sollte so schmal sein, dass zumindest eine Andeutung von Figur zu sehen ist. Besser noch ist eine kurze Jacke zum Kleid, hast du viel Oberweite, sollte diese auch (wenigstens) antailliert sein.

Alle Teile sind von KAUF DICH GLÜCKLICH. Da ist der Name ja auch irgendwie Programm… die Blumen zaubern mir auf jeden Fall ein Lächeln ins Gesicht.

Wie ist das bei Euch? Mögt Ihr Blumenmuster? Die Art ein bestimmtes Muster zu tragen, hängt natürlich auch ganz stark vom eigenen Stiltyp ab. Mehr dazu auf meinem Blog diestilmacher.de

2 Replies to “Noch mehr Blütenpracht”

  1. Christine says: 25. April 2016 at 10:31

    Diese Kombination finde ich sehr gelungen!

    Ich persönlich mag keine Blumenmuster an mir, obwohl ich florale Muster sehr schön finde.
    In der Bekleidung sieht es oft zu süßlich aus; jedenfalls bei mir.

    In der gezeigten Kombination mit den flachen Schuhen, der gerade geschnittenen Jacke und dem sachlichen Schnitt des Kleides (in Verbindung mit dem dunklen Fond des Blumenmotivs) allerdings könnte ich verführt werden, es einmal auszuprobieren.

    Danke für die Anregung!

    1. Susanne Niermann says: 25. April 2016 at 13:03

      Ja sehr gern! Niedlich finde ich auch schwierig, aber in dieser Verbindung sind Blumen einen Versuch wert :-)

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

You may use these <abbr title="HyperText Markup Language">html</abbr> tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*