Kurze Sommerkleider

Der Sommer ist auf Abwegen…

..zumindest hier bei uns regnet es Bindfäden. Nichtsdestotrotz liebe ich Kleider, besonders im Sommer und trage Sie wenn irgendwie möglich. Also wirst Du, auch wenn die Läden schon randvoll mit Herbstsachen sind, im August und vielleicht auch im September, so es noch warm wird oder bleibt, hier noch einige Sommeroutfits sehen. Herbstsachen müssen wir noch lange genug tragen und vielleicht macht Dir der ein oder andere Post ja noch Lust mal in Deinen Schrank abzutauchen und Deine Sommersachen auch zu tragen.

Mein Kleid, bzw der Rockteil des Kleides, hat eine leichte A- Linie. Das ist total vorteilhaft, da das Kleid im oberen schmalen Bereich (die Taillenlinie entlang) schmal verläuft und nicht aufträgt, die A-Form des Rockes aber ganz schön ein bisschen Bauch und Oberschenkel kaschiert. Auch der V- Ausschnitt ist vorteilhaft, er streckt, wenn Du viel Oberweite hast.

Das Kleid habe ich bei MASSIMO DUTTI erstanden. Ein ähnliches Kleid findest Du z.B. hier bei ESPRIT oder hier bei MASSIMO DUTTI.

Die Keilsandalen mit Fransen habe ich erst jetzt vor ganz kurzer Zeit erstanden.

Wenn Du im Ausverkauf solche Sandalen findest - schlage zu. Ich war letzte Woche auf der Schuhmesse für den nächsten Sommer und Plateaus, Fransen, Keilabsätze wird es auch im nächsten Jahr rauf und runter geben.

Die Jeansjacke kennst Du ja schon aus vergangenen Posts, sie leistet dem Kleid bei den kühleren Temperaturen Gesellschaft. Zusammen mit der cognacfarbenen Tasche und der blau verspiegelten Brille bekommt das schlichte Kleidchen doch ein cooles Upgrade oder?

Bis zum nächsten Kleid wünsche ich dir eine schöne Zeit beim Probieren Deiner Kleider

Susanne

One Reply to “Kurze Sommerkleider”

  1. Ice says: 3. Februar 2017 at 8:54

    Fidning this post. It’s just a big piece of luck for me.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

You may use these <abbr title="HyperText Markup Language">html</abbr> tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*