Jetzt wird es festlich – Ideen für die feierlichen Momente

women2style, festlich

*Werbung in Zusammenarbeit mit dem Modehaus Kostenbader*

Jetzt wird es festlich – Ideen für die feierlichen Momente!

Weihnachten und Silvester kommen mit großen Schritten und mit ihnen jedes Jahr die Frage, was ziehe ich nur an? Wie festlich darf es denn sein?

Wer noch etwas Neues sucht, im eigenen Schrank nicht fündig wird oder eine Ergänzung zu Vorhandenem braucht, für den habe ich heute ein paar Vorschläge.

Ob unter dem Tannenbaum in trauten Heim, auf der großen Silvesterparty oder dem Essen mit Freunden, ein bisschen Glamour ist doch herrlich. Wecke die Diva in Dir :-).

Keine Sorge, es wird, wie immer, nicht zu opulent, es soll ja zum Typ passen.

Ich war mal wieder zu Besuch in Lüdinghausen beim Modehaus Kostenbader um zu schauen, wie sie dort die festliche Zeit interpretieren.

Ich habe einen vergnüglichen Nachmittag herumprobiert und so einiges für Euch herausgesucht.

Wenn Tüll auf Pailletten trifft, kann nur Glamour entstehen. Dieser über und über mit Pailletten besetzte Tüllrock im Camouflagemuster, ist ein echter Star. Ich habe mich zum Rock für eine mattgoldene Seidenbluse mit einem kleinen Rüschenkragen entschieden. Sie nimmt das Gold aus dem Rock wieder auf passt ganz hervorragend zum Look. Meine kleine Gürteltasche (kennt Ihr schon – von Zara) gibt dem Look trotz Glamour einen lässigen Twist.

Wer nicht so auf Gold steht, oder dem Rock noch mehr Wirkung einräumen möchte, der trägt zum Rock einfach einen kleinen Pulli, oder ein kleines Shirt und darüber diese ultracoole Felljacke (ist natürlich nicht echt). Sie ist so kurz, dass der Rock darunter richtig schön zur Geltung kommt.

Jenseits des Tannenbaums ist der Rock auch ganz wunderbar mit dickem Pulli und flachen Booties gestylt. Bring Glamour in Dein Leben und wecke die Göttin in Dir – sag ich ja!

Oder Ihr tragt Ihn zur Dinnerparty mit schwarzer Hemdbluse, oder mit Shirt und Lederjacke…! Da würden mir noch so einige Kombis einfallen.

Der Blazer ganz festlich

Der zweite Star des Abends ist dieser traumhafte Blazer. Ein wirklich besonderes Teil, das gar nicht mehr so viele Zutaten braucht. Der Blazer im Glencheckmuster ist komplett mit einem Silberfaden verwoben und bringt so richtig Glamour an die Frau.

Er hat einen absolut fantastischen Sitz und eine sehr streckende Wirkung. Die Ärmel sind nach unten hin ganz leicht ausgestellt, die leichten Schulterpolster sorgen für eine tolle Aufrichtung.

Ich habe mich dazu für eine weite Lederculotte (Fakeleder) entschieden. Unter den Blazer gehört entweder gar nichts oder ein schlichtes Hemdchen – das reicht, so entfaltet der Blazer am besten seine volle Wirkung.

Wer groß ist, für den ist auch eine weite Marlenehose eine tolle Alternative. Da der Blazer länger geschnitten ist, ist das für mich mit 1,65 cm keine Alternative – hab ich ausprobiert – Modell Gartenzwerg!

Eine schmale Hose und ein hoher Schuh gehen natürlich immer zum Blazer, aber ich wollte eben mal nicht die schmale Lederhose. Die Culotte funktioniert in der Proportion einigermaßen gut, da sie nicht zu kurz ist, den Blick auf eine schmale Stelle, den Knöchel frei gibt und herrlich lässig sitzt.

Ob Cowboystiefel oder Pumps zum Look, ist eine Frage des Geschmacks.

Wenn Ihr nun die beiden Begleiter aus der zweiten Reihe zusammenmischt, kommt ebenfalls ein sehr schöner Look heraus.

Jetzt wird es festlich ohne den großen Auftritt.

Die Culotte passt nämlich auch ganz hervorragend zur mattgoldenen Bluse. Hier könnt Ihr ein bisschen mit den Accessoires spielen.  Je nachdem wie Ihr wirken wollt, oder was der Anlass sagt. Ihr erzielt mit einer Gürteltasche eine lässige Wirkung, mit großen Ohrringen wird’s etwas festlicher und mit einer langen Kette (je nach Kette) durchaus alltagstauglich (alltagstauglich plus würde ich sagen – zum Bäcker würde ich so auch nicht gehen :-)).

Nur, falls Ihr Euch fragt – die Gürteltasche ist von Zara und Kette und Ohrringe findet Ihr hier.

Und nun mischen wir noch einmal die schwarze Culotte mit dem schlichten Shirt und dem Felljäckchen – Zack! – kommt der nächste Look heraus.

Hier könnt Ihr z.B. den Schuh zum Star machen und einen richtig auffälligen Hingucker nach unten setzen.

Ein spitzer Schuh mit etwas Absatz wirkt zur weiten Hose natürlich feiner, als ein flacher und runder Schuh.

Alle Teile lassen sich auch auf ganz vielfältige Weise anders kombinieren.

Hier nur einige kleine Vorschläge:

  • mattgoldene Seidenbluse zu Jeans und passendem Sneaker
  • mattgoldene Seidenbluse zur winterweißen Marlenehose
  • Felljäckchen zur Jeans mit dicken Schuhen und Mütze
  • Felljäckchen übers Abendkleid
  • Culotte zur weißen hochgeschlossenen Bluse und Chelsea Boots
  • Culotte zum schwarzen Rolli mit cognacfarbenen Accessoires

Alle Teile habe ich bei Kostenbader Mode gefunden. Leider gibt es keinen Onlineshop – geht vorbei, wenn Ihr hier aus der Gegend seid oder ruft an und bestellt telefonisch. (Sie kennen das schon und verschicken die Teile gern).

Hier kommt Ihr zur Website, dort findet Ihr die Telefonnummer und die Adresse.  Bestellt Roswitha Worms herzliche Grüße, dann weiß sie sofort, um welche Teile es sich handelt.

Habt Ihr Euer Outfit schon gefunden, wenn es festlich wird?

Ich freue mich über Eure Kommentare und wünsche Euch einen herrlichen zweiten Advent.

Herzliches

Susanne Niermann Women2Style

Ein Dankeschön an das Restaurant Lux! Danke, dass wir bei Euch fotografieren durften!

6 Replies to “Jetzt wird es festlich – Ideen für die feierlichen Momente”

  1. Heike says: 8. Dezember 2019 at 8:27

    Liebe Susanne,
    Sehr schöne Teile und tolle Kombinationen. So sieht perfekte Beratung aus!
    Liebe Grüße
    Heike
    ….und einen schönen 2. Advent wünsche ich dir.

    1. Susanne Niermann says: 13. Dezember 2019 at 10:55

      Liebe Heike,
      ganz lieben dank Dir und ein wunderbares Wochenende
      Susanne

  2. Pet says: 8. Dezember 2019 at 12:24

    Liebe Susanne, da hast Du wieder tolle Sachen gefunden. Toll kombiniert und sehr festlich, aber noch lässig. Festlich verbinde ich oft mit altbacken. Du zeigst toll, dass es anders geht. Kostenbader und die lieben Frauen im Laden machen auch Lust zum Einkaufen. Ich konnte mich gerade noch zusammenreißen neulich Dir wünsche ich einen wunderbaren 2.Advent.Herzliche Grüße Pet

    1. Susanne Niermann says: 13. Dezember 2019 at 10:56

      Liebe Pet,
      herzlichen Dank für das liebe Feedback. Für mich muss es einfach immer etwas lässig sein, um mich wohl zu fühlen. Ja bei Kostenbader fällt die Standhaftigkeit manchmal nicht so leicht :-).
      Ganz liebe Grüße
      Susanne

  3. Ralf says: 8. Dezember 2019 at 16:03

    Hallo Susanne,
    wirklich sehr schöne feierliche Outfits, sehen toll aus. Mir gefällt die mattgoldene Seidenbluse und auch der Blazer ist sehr schön. Mein Favorit ist das kuschelige Felljäckchen, es hat eine schöne Länge und sieht sehr edel aus. Darum würde ich mich für das Outfit mit dem Felljäckchen, der Culotte und den schwarzen Stiefeletten entscheiden.
    Liebe Grüße
    Ralf

    1. Susanne Niermann says: 13. Dezember 2019 at 10:57

      Hallo Ralf,
      ich danke Dir für Dein Feedback – ja das Outfit ist auch am unkompliziertesten, oder? Es funktioniert zu richtig vielen Anlässen.
      ich wünsche Dir ein schönes 3. Adventswochenende.
      Herzliches
      Susanne

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

You may use these <abbr title="HyperText Markup Language">html</abbr> tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*