#frühlingsgefühle – Ein Hemdblusenkleid für alle Fälle

*Werbung in Zusammenarbeit mit Olsen Fashion*

#frühlingsgefühle - Ein Hemdblusenkleid für alle Fälle

Der Frühling schreitet voran und jetzt kann man doch durchaus schon mal an ein Hemdblusenkleid denken. Diese Woche hatten wir ja schon Temperaturen um die 20 Grad, da braucht es keine Strümpfe mehr - Juchhu!!

Auch die ersten Urlaube stehen an, zumindest lese ich davon in den Social Media Kanälen, und vielleicht überlegt die ein oder andere von Euch auch gerade, was sie denn in den Koffer packen soll?!

Mir geht es gerade so, denn ich werde nächste Woche für ein langes Wochenende auf meine Lieblingsinsel verschwinden. Erfahrungsgemäß kann es schon schön warm sein, aber für das richtige Sommerkleidchen ist es eindeutig noch zu früh, denn viel mehr als um die 20 Grad werden wir wohl nicht bekommen.

Also habe ich mich mal umgesehen und bei Olsen Fashion dieses Hemdblusenkleid entdeckt. Ich finde es perfekt für den Urlaub:

  • es ist luftig - aber noch kein Sommerkleid
  • es knittert nicht so sehr - perfekt für den Koffer
  • es hat einen schönen Fall - umschmeichelt die Kurven
  • es ist lässig - super zu kombinieren

Ich kann es mit Schläppchen, wenn die Temperatur steigt und abends mit einem Sneaker tragen. Wird es kühler, trage ich dieses wunderbar farbige Leinentuch und vielleicht sogar eine Strickjacke dazu. Ich liebe, besonders für den Urlaub, solch unkomplizierten Teile, denn da hab ich nicht so viel Lust, mir auch noch jeden Tag Gedanken darüber zu machen, was ich wie kombiniere. Unkompliziert ist Trumpf.

Derweil ich noch auf den Urlaub warte, habe ich es schon an einem der warmen Tage letzte Woche getragen. Die große bunte Markttasche und der schöne Schal haben mich dabei begleitet und schöne Farbakzente gesetzt.

Da es gerade und fließend geschnitten ist, mag ich es, den Gürtel einfach hinten zu binden. Das gibt dem Kleid ein bisschen Form und vorne fällt es ganz easy über einen kleinen Bauch weg.

Für den Urlaub könnte ich es mir auch mit einem schönen Bindegürtel und einem Webtäschchen vorstellen. Für Schläppchen war es dann doch noch zu kalt.

Wie findet Ihr meine Wahl für den Frühjahresurlaub?

Das Hemdblusenkleid ist übrigens aus Lyocell, auch bekannt als Tencel. Deshalb hat es diesen schönen weichen Fall und steht den meisten Figurtypen gut.  Die Jeansoptik sorgt für den "Easy Look".

Jetzt eine nicht so schöne Nachricht: Das Kleid kann ich Euch aktuell leider nicht direkt verlinke, aber in Kürze könnt Ihr das Kleid über Mona.de bekommen.  Hier verlinke ich Euch einen anderen coolen Look im angesagten Jeansstyle.

Ich wünsche Euch einen herrlichen Sonntag!

Bis nächste Woche...

Herzliches

6 Antworten

  1. Pet
    Liebe Susanne, ein sehr schönes Kleid. Eine tolle Idee den Gürtel so zu binden. Ein wertvoller Tipp. Wird sofort vorgemerkt und ausprobiert. Genauso wertvoll wie deine Tuchbindetipps, die ich regelmäßig anwenden. Im Frühling liebe ich solche Kleider. Wenn es an den Beinen kalt wird, ziehe ich einfach eine Leggings oder eine leichte enge Hose darunter. Das Kleider knitterarm sind, ist mir sehr wichtig. Ich habe einen langen Arbeitsweg im Auto und da sollte ein Kleid beim Aussteigen nicht so aussehen, als ob es nie ein Bügeleisen gesehen hat. Ich wünsche Dir schöne sonnige Tage an der See. Herzliche Grüße Pet
    • Susanne Niermann
      Liebe Pet, herzlichen Dank Dir. Wie schön, wenn du einen Tipp mitnehmen kannst :-). ich hab jahrelang keine Loggins getragen unter Kleidern, hab sie aber irgendwie auch wieder entdeckt. Sie sind einfach extrem praktisch. Knitterfreie Kleider sind ja nicht so einfach zu finden. Dazu müsste der Jeansstoff etwas fester sein, oder aus dieser wunderbaren Kofferware, die so gar nicht zum knittern zu bringen ist... Ich wünsche Dir einen schönen Sonntagabend Liebe Grüße Susanne
  2. Hallo Susanne, mir gefällt das Kleid sehr gut und mit dem kleinen Täschchen ist es ein tolles Urlaubsoutfit. Auch sonst ein idealer Alltagsbegleiter, tolles Teil. Liebe Grüße Ralf
    • Susanne Niermann
      Lieben Dank Ralf! Das freut ich, wenn es Dir gefällt! Liebe Grüße Susanne
  3. Halle Susanne, habe 2 Fragen, kann ich das Kleid schon bestellen und eine kleine Stilfrage was für eine Legging ziehe ich zu einem schwarzen Kleid an?! Würde mich über eine Rückmeldung freuen!
    • Susanne Niermann
      Hallo Susanne, nein, leider ist das Kleid noch nicht online. Die Auslieferung war jetzt in dieser Woche, aber es ist noch nicht im Shop zu bekommen. Ich würde es immer mal wieder versuchen - unter diesem Link solltest Du es dann finden: https://www.mona.de/damen-kleider/ Nun zu Deiner Frage: ich würde immer eine schwarze knöchellange Legging zu einem schwarzen Kleid tragen. Die kürzeren Varianten verkürzen unschön das Bein und farbige Varianten strecken auch eher nicht. Ich hoffe, das hilft Dir ein bisschen weiter. Liebe Grüße Susanne

Einen Kommentar schreiben

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.