Das Basic Outfit kann viele Looks!

*Werbung in Kooperation mit Gerry Weber*

Das Basic Outfit kann viele Looks!

Ich habe mich mal im Gerry Weber Onlineshop umgesehen, um ein Basic Outfit zu finden, an dem ich Euch zeigen kann, wie wandelbar und einsetzbar Basis Teile sind.

Zuerst hab ich mir Gedanken über die Farbe gemacht, denn Basis Teile sollten ja gut kombinierbar sein. Da ist der Weg zu Dunkelblau nicht weit, denn die Farbe erfüllt viele Voraussetzungen:

  • es strahlt Kompetenz aus
  • es wirkt viel nahbarer und freundlicher als Schwarz
  • es lässt sich leicht kombinieren

Mein Typ ist feminin/sportiv. Ein klassischer Anzug oder Blazer in Dunkelblau wäre viel zu streng für mich. Bei diesem Basic Outfit sollte der sportiv, legere Aspekt im Vordergrund stehen.

Ich habe mich relativ schnell für diese Kombi entschieden:

Das Basic Outfit im Einzelnen

Die lange Jacke ist aus einem weichen Jerseymaterial und schmal geschnitten. Die Hose mit dem Längsstreifen ist sowohl in der Länge, als auch vom Muster ziemlich aktuell und bringt einen modischen Aspekt in das Outfit, der aber so zurückhaltend ist, dass die Hose trotzdem ein Basis Teil bleibt. Die sehr weite Bluse im top aktuellen Oversized Schnitt wird durch die schmalere Form der Jacke etwas gebändigt.

Wie mache ich mir das Outfit zu Eigen?

Da Schnitt und Material des gesamten Outfits recht sportiv sind, habe ich mir eine meine unzähligen Broschen angesteckt und eine kleine Tasche aus weichem Leder dazu ausgesucht. So erhöhe ich (zusammen mit den offenen Haaren) den femininen Aspekt in dem Outfit und mache daraus meine ganz eigene Mischung.

Dass Schuhe mehr sind als nur der vertikale Abschluss eines Outfits, habe ich ja schon mehrfach betont - so ist es auch hier.

Ich liebe die etwas derben Boots und trage sie zu fast allen Kombinationen. Ich mag den Bruch der derben Schuhe zu meiner eigentlich eher femininen Anmutung. (Sie sind ein Tribut an mein natürliches Wesen, was das Outfit wieder zu meiner persönlichen Mischung macht.) Ich habe zu einem Seminar letzte Woche aber auch schon eine spitze dunkelblaue Stiefelette mit Absatz getragen - so wird dieses Basic Outfit etwas weicher und businesstauglicher.

Wollt Ihr es noch etwas aufgeräumter, tragt einfach eine schmale Bluse darunter.

Für mich, ist es ein wunderbares Businessoutfit, leger und trotzdem "offiziell" genug.

Hier kommt Ihr übrigens zum Gerry Weber Onlineshop
Das Outfit ist neu, deshalb sollte es noch zu bekommen sein.

Variationen

Tauscht die Bluse durch ein einfaches weißes Shirt und die Schuhe durch einen weißen Sneaker und schon bekommt das Outfit eine noch sportivere Ausrichtung.

Die Hose mit den Längsstreifen, könnt Ihr natürlich auch ohne Jacke, nur mit dem weiten Hemd tragen, so wird der Look durch den verkürzten Schnitt der Hose und den weiten Schnitt des Hemdes, in Verbindung mit der kurz getragenen kleinen Tasche, viel moderner. Und das, obwohl ich ja nur die lange Jacke abgelegt habe.

Oder Ihr entscheidet Euch für ein Streifenshirt zur Hose. Das geht wunderbar im Mustermix, weil Ihr in der gleichen Farbwelt bleibt. Das funktioniert mit Punkten oder anderen Musterformen in Marine/Weiß genau so gut. In Verbindung mit den Sneakern, habt Ihr einen schönen Freizeitlook mit dem Basic Outfit gestylt.

Die Bluse funktioniert natürlich auch ganz einfach und unkompliziert zur Jeans.

Mit einer schmalen Lederhose kommt der Oversized Effekt der Bluse schön zu Geltung. Eine dicke Kette dazu und fertig ist ein wunderbar einfacher und trotzdem cooler Look. Das ist meine absolute Lieblingskombi zur Bluse!

Und die Jacke ist eh kein Problem, denn sie geht zu vielen Kombinationen. Vom Kleid (möglichst in Mantellänge, wenn Ihr modisch und mutig und nicht zu klein seid, auch zu längeren Kleidern oder weiten Hosen)über eine dunkelblaue Hose bis zu Jeans jeder Couleur.

Das sind natürlich nur ein paar kleine Variationen unter gaaaanz vielen mehr, die sich sicherlich in Eurem Schrank befinden. Ich möchte Euch damit einfach zeigen, dass ein Basic Outfit durchaus wandelbar und vielseitig sein kann. Nehmt Eure Basis Teile und kombiniert sie auch mal jenseits der bisherigen Looks, quer durch Eure Schränke. Bei meinen Kleiderschrankchecks stelle ich immer wieder fest, dass wirklich selten mehr als 20% der Möglichkeiten, die in Euren Schränken stecken, getragen werden.

Es gibt Luft nach oben - also ran an die Schränke und munter kombiniert!

Viel Spaß dabei und eine schöne Woche (es soll ja endlich wieder sonnig werden)

Herzliches

10 Antworten

  1. Hallo Susanne, wieder einmal tolle Tipps von Dir. Vielen Dank! Würdest Du mir verraten, woher Dein tolles Tuch stammt? Liebe Grüße, Soraya
    • Susanne Niermann
      Hallo Soraya, lieben Dank Dir für Dein schönes Feedback. Leider hab ich das Tuch bei einem Hollandbesuch gekauft. In einem Laden der Sassy boy heisst. Sorry, dass ich Dir nicht viel weiter helfen kann. Hab einen schönen Montag Liebe Grüße Susanne
      • Liebe Susanne, was für tolle Anregungen hast Du hier wieder gegeben. Bei Deiner sympathischen Ausstrahlung sieht aber einfach alles umwerfend aus. Ich würde mich gelegentlich ganz doll über Deine Ideen für Zuhause freuen. Damit meine ich jetzt nicht die Jogginghose für die abendliche Couch, sondern eine tragbare Variante für den Tag im Home-Office, beim Putzen, Kochen und den Gang zur Post - ohne sich mehrfach am Tag umziehen zu müssen:-) Bitte verrate mir außerdem das Geheimnis Deiner Broschen; wo kaufst Du Sie? Ich bin seit Monaten auf der Suche nach schönen Exemplaren, aber mir scheint, dass sie entweder überall ausverkauft sind oder erst gar nicht eingekauft wurden - und ich war in verdammt vielen Läden:-( Viele liebe Grüße, Marina
        • Susanne Niermann
          Liebe Marina, erst einmal ein ganz herzliches Dankeschön an Dich für das schöne Kompliment. :-)) Danke Dir auch für die Anregung - die nehme ich mal auf und werde sie einbauen, da die nächsten Posts alle schon geplant sind, wird es allerdings ein bisschen dauern. Bist Du bei Instagram? Dort poste ich j fast täglich und da sind häufig ganz normale Outfits dabei. Die Broschen kaufe ich immer mal wieder, wenn mir eine schöne begegnet. Schau doch mal bei Essentiel, eigentlich ein Klamottenlabel, haben Sie richtig schöne und auffallende Broschen. Bei Hallhuber habe ich auch schon einige gekauft und hier in Münster gibt es auch schöne Broschen in 2 sehr schönen und besonderen Schuhgeschäften, die auch ein bisschen Conceptstore sind. Ein Blick lohnt immer in die etwas kleineren besonderen Geschäfte... Viel Erfolg und ein herzlicher Gruß Susanne
  2. Pet
    Liebe Susanne, das gefällt mir sehr. Ein prima Arbeits-Outfit finde ich. Kann je nach Anlass schicker oder lässiger gestylt werden. Ich werde heute Abend mal stöbern gehen. Ein paar tolle Inspirationen. Einen schönen Wochenstart wünsche ich Dir. Liebe Grüße Pet PS:Gibt es neue Seminartermine?
    • Susanne Niermann
      Hallo Pet, danke Dir für Deinen Kommentar! Ja, gibt es! Der nächste Workshop findet am 4.5. in Münster statt. Hast Du Interesse und Zeit, schreib mir gern eine Mail, dann schicke ich Dir unsere Infomail dazu. Liebe Grüße Susanne
  3. Liebe Susanne, vielen Dank für Deinen wie immer gut gelaunten Beitrag und die tollen Inspirationen. Ich trage seit einem Jahr einen ähnlichen dunkelblauen Kurzmantel von S. Oliver und bin begeistert von diesem bequemen Kleidungsstück. Viele Grüße von Diana
    • Susanne Niermann
      Hallo liebe Diana, herzlichen Dank für das Kompliment :-). Das freut mich!!! Ja diese Art Mäntel sind tolle Stylingwunder. Passen zu Vielem und zaubern auch noch galant ein paar Pfunde weg... Liebe Grüße Susanne
  4. Hallo Susanne, besonders gut gefällt mir die jeans. Leider kann ich die bei Gerry Weber weder im Geschäft noch online finden. Kannst du mir bitte schreiben wie das Model heißt? Vielen dank und viele Grüße Anette
    • Susanne Niermann
      Liebe Anette, die Jeans ist auch nicht von Gerry Weber, sonder nur das Outfit mit Bluse/Hose/Tasche und Jacke. Die Jeans habe ich schon ewig im Schrank, sie ist von Citizen of Humanity. Ganz liebe Grüße Susanne

Einen Kommentar schreiben