Und wohin nach dem Marktbesuch?

Vom Marktplausch zum Cafépläuschchen…

Das ist doch an einem freien Tag einfach das Schönste… Cafétrinken und Freunde treffen.

Hier im Fyal, geht das ganz wunderbar. Draussen sitzt es sich an großen Tischen und auf Bänken und Du kannst stundenlang zuschauen, wie Ströme von Menschen durch die Gasse vom Markt in die Stadt und zurückwandern. Die Atmosphäre hier ist sehr besonders- bewußt nicht chic gemacht, sondern ein sehr cooles Nischencafé. Münsters viele Studenten treffen hier, zumindest an den Markttagen, mit Vertretern jeden Alters zusammen.

Jeder Bretterzaun wird mit einer Bank zum zusätzlichen Sitzplatz, jedes Sitzeckchen ist zu den beliebten Zeiten belegt. Anstehen für sein Getränk muss man auch, aber das gern. Denn es geht superschnell und ist total kommunikativ.

Schaut doch mal vorbei – ein Getränk lohnt!

2 Replies to “Und wohin nach dem Marktbesuch?”

  1. Stephanie Ettwig says: 11. Mai 2016 at 21:32

    Das ist wirklich nett dort…wir gehen auch gerne hin

    1. Susanne Niermann says: 16. Mai 2016 at 18:59

      Ja, dann sollten wir uns da mal treffen :-)

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

You may use these <abbr title="HyperText Markup Language">html</abbr> tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*