#homestory! THE TINA – der kleine Concept Store mit Herz

Werbung mit PR Mustern

#homestory! THE TINA - der kleine Concept Store mit Herz

Auch in Münster gibt es sie, die eher gastronomisch und studentisch geprägten szenigen Ecken. Eins der ältesten studentischen Kultviertel ist wohl das Kuhviertel mit seiner bunten Kneipenlandschaft. Hier gibt es alles was ein Viertel bunt macht: kleine Galerien, Frisöre, natürlich den Kiosk, kleine inhabergeführte Läden und noch einiges mehr.

Ich nehme Euch heute mit zu THE TINA - einem winzig kleinen Concept Store mitten im bunten Treiben des Kuhviertels.

Bunt ist das Stichwort, denn betritt man den winzigen Concept Store, wähnt man sich auf einer bunten Blumenwiese. Bunte Farben und Blumen wohin man schaut.

Schon in der Tür wird klar, hier ist es alles andere als langweilig. Sowohl die Mode ist besonders, als auch die kleinen Artikel, die einen Concept Store prägen. Allen voran die wunderschöne Porzellanserie von "Sieger by Fürstenberg".  Das Unternehmen "Sieger Design" betreibt Tina's Mann Christian, zusammen mit seinem Bruder Michael.

Hinter THE TINA steht Martina Sieger mit einem großen Spürsinn für feminine ausgefallene Mode am Puls der Zeit.

Liebe Tina, bitte stell Dich doch kurz vor.

Ich bin verheiratet und Mutter von drei wunderbaren Töchtern, gelernte Einzelhandelskauffrau seit 30 Jahren und habe in diesen Jahren verschiedene Blickwinkel der Fashion und Design Branche kennen gelernt. Als Azubi, als Abteilungsleiter in einem großen Handelskonzern, dann überregional auf Reisen für ein junges Modelabel. Nach dem "Konzernarbeiten“ kam dann Produktmanagement bei Sieger Design, was wieder Reisen in die Metropolen bedeutete und mir wieder einen anderen Blickwinkel geschenkt hat.

30 Jahre ist eine lange Zeit, das klingt wahrlich nach viel Erfahrung, gerade weil du das Thema Mode aus verschiedenen Blickrichtungen "bearbeitet" hast.

Bist Du mit THE TINA das erste Mal selbständig?

Oh nein, ich bin bereits seit 2003, nach der Geburt meiner dritten Tochter selbständig unterwegs.

Und mit THE TINA ?

THE TINA existiert jetzt seit November 2017 in der Jüdefelderstraße 43 in Münster.

Also ist THE TINA sozusagen Dein Baby. Wie würdest Du Deinen Laden denn beschreiben?

Ich würde ihn als kleinen individuellen Concept Store beschreiben. Ich glaube, dass der Handel sich in einer Umbruchphase befindet und darauf mit einem etwas anderen Konzept zu antworten, finde ich eine spannende Herausforderung.

Welchen Stil liebst Du in der Mode, wie muss Mode für Dich sein, damit Du Dich wohl fühlst?

Ich liebe einen lässigen unkomplizerten Bohemian Style, vielleicht auch manchmal etwas Lustiges. Letztens hat jemand zu mir gesagt: Du bist und bleibst ein Hippie!

Oh ja, das ist genau das, was Dein Laden auf den ersten Blick auch ausstrahlt: Weiblichkeit, Spaß, Farben, Blumen, Flower Power. Ein bisschen Hippie im Herzen kann auf keinen Fall schaden - mich spricht es auf jeden Fall direkt an.

Wie kaufst Du für Deinen Concept Store ein?  Kaufst Du nur, was Du auch tragen würdest oder hast Du auch schon mal bestimmte Kundinnen im Blick?

In erster Linie kaufe ich, was mir gefällt und zu meinem Laden passt, denn  ich muss ja schon hinter dem stehen was ich einkaufe. Aber es gibt durchaus auch Teile, bei denen ich schon sehr genau weiß, wer dieses Kleid oder jene Bluse großartig finden wird. Die spannende Herausforderung ist es, passend für meine Kunden, modisch immer wieder etwas Neues zu interpretieren, aber auch zu inszenieren.

Apropos inszenieren und interpretieren - wo holst DU Dir denn Deine Inspirationen?

Da Christian und ich sehr gerne reisen, sicherlich unterwegs aber manchmal ist das Gute auch ganz nah.

Hast Du ein Markenzeichen?

Ich habe mein Logo in Hamburg, zusammen mit einem sehr lieben Menschen, entwickelt. Ich glaube schon, dass THE TINA für etwas nicht so ganz alltägliches steht.

Ich würde sagen, das stimmt auf jeden Fall. Wer Mainstream sucht, ist hier falsch. Wer aber das besondere Einzelteil oder ein schönes Geschenk sucht, der wird bei Dir sicher fündig.

Ich habe gesehen, Du machst auch eigene Dinge? T-Shirts und Sweaties? Was genau umfasst Deine THE TINA Kollektion?

Diese kleine Shirt - Kollektion ist spontan entstanden und steckt noch absolut in den Kinderschuhen. Da ich die Qualitäten großartig finde, habe ich mit ein paar "Wohl-Fühl-Teilen" angefangen und möchte das nach und nach gerne noch etwas ausbauen.

Verrätst Du uns zum Abschluss noch Deine größte Modesünde?

Meine Dauerwelle in den 80igern!

Oh ha, ich glaube, da würden sich viele Frauen und Männer in unserem Alter einreihen. Die 80er waren definitiv eine "interessante" Zeit. Sowohl modisch, als auch frisurentechnisch.

Lieben Dank Dir für diesen kleinen Einblick und damit Ihr eine schöne Vorstellung bekommt,  gibt es jetzt noch ein paar Bilder:

Ohne Tüte konnte ich natürlich den Laden nicht verlassen...Was Tina hier einpackt, zeige ich Euch natürlich auch noch an der Frau.

Und diese 3 Teile sind mir in die Tüte gehüpft:

Ein wunderschönes pinkfarbenes Hemdblusenkleid. Ich trage es über dieser coolen Blumenhose als offenen Mantel, aber es funktioniert genauso gut als Sommer- oder Strandkleidchen. Und komplettiert wird mein Outfit mit dem hübschen roséfarbenen Hemdchen. Die kleine Glitzerkante wiederholt sich auch am Kleid noch einmal. Etwas mehr vom Outfit könnt Ihr auf Instagram in den Stories finden.

Und hier hab ich die Hose noch etwas anders gestylt - soviel zum Hippieherz :-)

Hat Euch der kleine Einblick gefallen, dann kommt doch mal bei THE TINA vorbei.

Ihr findet Sie Mittwochs und Freitags von 11-18 Uhr in Ihrem besonderen Concept Store auf der Jüdefelderstraße 43 in 48143 Münster.

Wenn das mal gar nicht passt, ruft Sie an unter 0171-3559100 und vereinbart einfach einen Termin.

Hier gelangt Ihr zur Website.

Viel Spaß beim Stöbern!

Herzliches

MerkenMerken

2 Antworten

  1. Pet
    Liebe Susanne, das ist ja ein toller Tip. Da werde ich bei dem nächsten Besuch meiner heißgeliebten alten Heimatstadt mal einen Abstecher machen. Deine Einkäufe sehen wunderbar an Dir aus. In die Hose könnte ich mich verlieben. Ich wünsche Dir eine schöne, sonnige Woche. Liebe Grüße Pet
    • Susanne Niermann
      Danke schön liebe Pet!! Das freut mich- ganz lieben Dank! Bestell der Tina liebe Grüße, falls Du mal hin gehst...Die Hose fährt auf jeden Fall mit in den Urlaub :-). Liebe Grüße Susanne

Einen Kommentar schreiben

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.