Overalls

Der Overall ist ein cooles Kleidungsstück - schnell gestylt.

Ähnlich wie beim Kleid, bist Du mit einem Overall ruckzuck perfekt angezogen - zumindest dann, wenn Du den richtigen Overall für Dich gefunden hast. Das ist leider gar nicht so einfach, es sei denn Du bist sehr groß und sehr schlank. Für alle anderen weiblicheren Figuren und kürzeren Körperlängen kann die Suche nach dem perfekten Teil eine Aufgabe werden.

Hast Du z.B. viel Oberweite, achte darauf, dass der Overall nicht noch aufgesetzte Taschen hat, oder besonders hochrund geschnitten ist. Hier ist es besser etwas Ausschnitt zu haben. Hast Du recht kurze Beine, solltest Du darauf achten, dass der Overall nicht zu tief im Schritt hängt und womöglich zusätzlich noch gekrempelte Hosenbeine hat.

Kaschieren kannst Du aber wunderbar einen kleinen Bauch oder etwas kräftigere Oberschenkel.

Probiere verschiedene Overalls aus und lass jemand anderen ein Foto von Dir machen. Dann schau Dir Deine Proportionen genau an. Passt es von den Längenverhältnissen (Oberkörper/Beine)? Betont und kaschiert er dort wo Du auch betonen, bzw. kaschieren möchtest?

Hast Du den perfekten Sitz für Dich gefunden, ist er ein wunderbarer Begleiter. Im Sommer, im Winter und am Abend natürlich auch.

Mein grauer Overall ist von MAX MARA WEEKEND und der schwarze mit den verkürzten Beinen ist von ZARA.

Hast Du Erfahrungen gemacht mit einem Overall? Lass es mich gerne in den Kommentaren wissen...

 

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben

*