Trendy Renaissance

Trendy Renaissance

Ich hoffe Ihr hattet schöne Ostern und habt die Zeit genossen, auch wenn das Wetter ja irgendwie der Meinung ist, dass wir noch nicht genug Winter hatten.

Heute zeige ich Euch einen meiner Lieblingspullis. Der hohe Kragen erinnert ein bisschen an die hohen Halskrausen aus der Renaissance des 16. Jahrhundert und sorgt auch heute noch für eine aufrechte Kopfhaltung. Hab ich auf meinen Bildern festgestellt und das scheint angesichts des Kragens unter dem Kinn unbewußt zu geschehen...

Ausschnittformen und ihre Auswirkung auf das Gesicht

Diese hohen Kragen sorgen ähnlich wie Schildkrötkragen oder Rollkragen eher für eine Verkürzung der Hals- und Gesichtsfläche. Wer also einen kürzeren Hals und dazu vielleicht ein rundes Gesicht hat, sollte diese Kragenform auf jeden Fall meiden.

Wenn er aber zu Deinen Proportionen passt, ist dieser Abschluss ganz wunderbar.  Er lenkt auf eine unaufdringliche Art und Weise den Blick des Gegenübers in das Gesicht.

Hier ist eine wirklich alte Modeströmung ganz modern umgesetzt worden. Zur spätmittelalterlichen Anmut trägt natürlich auch der Ärmel bei. Auch er erinnert an die langen und bespitzten Manschetten aus der Zeit.

Der schlichte blaue Strick und die kleinen Streifen an den Abschlüssen geben einen irgendwie maritimen Touch dazu. Ich hab diesen Pullover gesehen und mich direkt schockverliebt.

Ton-in-Ton Kombinationen oder monochrome Outfits wirken edel

Am schönsten finde ich ihn mit einer schlichten dunkelblauen Hose kombiniert, dann kommt er am Besten zur Geltung und sieht total edel aus. Außerdem verlängert die Ton-in-Ton Kombi die Silhouette, wenn Du nicht so groß bist.  Mit einer Hose in einem gebrochenen Weiss ist er allerdings auch ganz schön - dann wird es etwas sportlich/maritimer.

Ich wollte ihn Euch unbedingt zeigen, nur - ES GIBT IHN LEIDER NICHT MEHR !! Das ist total schade - zumindest im Netz habe ich Ihn nicht gefunden. Er ist von &OTHER STORIES und ich habe ihn auch erst im Februar gekauft - vielleicht habt ihr im Geschäft noch Glück.

Die Schnittform des Pullis ist auch für viel Oberweite super geeignet, er verlängert zwar den Weg vom Gesicht zur Brust, aber die Streifen sorgen geschickt für genügend Ablenkung.

 

 

Diese Kragen und Ärmelabschlüsse sehen übrigens nicht nur an Pullovern super aus. An den Ärmeln kommt ja zurzeit keine Bluse vorbei, aber auch dieser hohe Kragen sieht ganz schön schön aus an Blusen, ich mag ihn besonders zu Blusen mit Blumenprint.

Gefällt Euch die hohe Kragenlösung oder ist Euch das zu steif?

Ich wünsche Euch eine schöne Zeit.

Herzliches

 

 

4 Antworten

  1. Liebe Susanne, ich weiß nicht ob Du das so gewollt hast, ich kann die Fotos nicht ansehen, denn die fotos erscheinen und verschwinden darauf sofort wieder. Mit schnellem Auge kann man folgen und das Outfit sehen! Der Pulli ist ein Traum! Er sieht nicht nur super aus, wirkt auch sehr feminin und elegant! Liebe Grüße, Claudia
    • Susanne Niermann
      Danke Dir Claudia, nein, dass war keine Absicht - keine Ahnung was da passiert ist. Ich danke Dir für den Hinweis. Hab jetzt eine andere Art der Galerie eingestellt.. jetzt geht es :-)) Liebe Grüße Susanne
  2. Liebe Susanne, der Pulli steht dir wirklich sehr, sehr gut. Das er nicht mehr erhältlich ist finde ich sehr Schade. Der Kragen wäre auch etwas für mich gewesen :-( Aber so ist das mit den schönen Dingen. Da muss man echt schnell sein! LG Natascha
    • Susanne Niermann
      Liebe Natascha, ja so schade... aber da sowohl Ärmel als auch Kragen sich weiter durch Sommer und nächsten Winter ziehen, gibts etwas ähnliches ganz bestimmt wieder. Wenn ich etwas sichte, lass ich es Dich im Blog wissen :-) Hab ein schönes Wochenende Liebe Grüße Susanne

Einen Kommentar schreiben

*